Gabelstablerschein

Gabelstaplerschein


Allgemeine- und/oder Zusatzausbildung in Theorie und Praxis. 

Die komplette Theorie wird Online oder im Präsenzunterricht absolviert.






Für wen ist dieses Seminar gedacht:


Sie wollen den Gabelstaplerschein, umgangssprachlich auch Staplerschein erhalten um damit in Ihrer aktuellen oder potenziellen Firma als Gabelstablerfahrer tätig zu werden?


Dann sind Sie hier richtig.


Gerne übernehmen wir die praktische Ausbildung, und der theoretischen Abschlussprüfung, in Ihrem oder unseren Betrieb .


Gerne übernehmen wir auch die Zusatzausbildung, wenn die allgemeine Ausbildung bereits stattgefunden hat.

Zum Beispiel wurden Sie auf einem Frontstapler ausgebildet und benötigen nun eine Zusatzausbildung für einen Teleskoplader. 




Was müssen Sie als Teilnehmer mitbringen:


  • 18 Jahre (oder minderjährig unter Aufsicht des Ausbilders)


In folgenden Themen werden Sie ausgebildet:


Die theoretische Ausbildung für den Staplerschein wird vom Teilnehmer komplett absolviert.


Diese beinhaltet folgende Punkte:


  • Rechtliche Grundlagen (10-15 %) – Überblick über relevante Gesetze, Ordnungen, Verordnungen und Unfallverhütungsvorschriften in Bezug auf Flurförderzeuge.
  • Unfallgeschehen (5 %) – Statistiken über Unfälle mit FFZ und ausgewählte Unfälle zur Analyse.
  • Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten (5-10 %) – Aufbau eines Gabelstaplers, Aufbau anderer FFZ, Unterschiede Gabelstapler und Kraftfahrzeug hinsichtlich Lenkung, Fahrverhalten und Antrieb, Funktionen von Anbaugeräten wie Seitenschieber, Arbeitsbühne, Klammer, Gabelverlängerung und Schubgabel, Kippbehälter.
  • Antriebsarten (5-10 %) – Batterie-elektrischer Antrieb, Batteriewechsel und Laden bei elektrischem Antrieb, verbrennungsmotorischer Antrieb (Diesel, Benzin, Flüssiggas, Erdgas), Einsatz in komplett oder teilweise geschlossenen Räumlichkeiten.
  • Standsicherheit (10-15 %) – Schwerpunkt von Stapler und Last, Einfluss von Anbaugeräten, Standfläche, Anfahren, Kurvenfahrten und Bremsen, Einfluss von Bodenbeschaffenheit, Bereifung und Achskonstruktion, Wenden auf schiefer Ebene, Verhalten bei umstürzendem Gabelstapler.
  • Betrieb allgemein (15-20 %) – Betriebsanleitungen und -anweisungen, angemessene Fahrgeschwindigkeit, Verlassen des FFZ, mögliche Gefährdungen Dritter, Befahren von Steigung und Gefälle.
  • Regelmäßige Prüfung (5 %) – tägliche Sicht- und Funktionsprüfung, regelmäßige Prüfung durch Sachverständigen, Prüfnachweis, Prüfplakette.
  • Umgang mit Last (10-15 %) – Zustand von Last und Lastaufnahmemittel, Lastaufnahme, Umgang mit nicht palettierten Lasten, Einsatz von Lastschutzgittern und Fahrerschutzdach, Tragfähigkeit von Regalen, Sicht auf Fahrbahn, Transport hängender Lasten, Transport von Gefahrstoffen, Be- und Entladen von Fahrzeugen und Aufliefern.
  • Sondereinsätze (10-15 %) – Verwendung von Arbeitsbühnen, Fahren im öffentlichen Raum, Verziehen von Anhängern, Einsatz im Tiefkühlbereich, Transport feuerflüssiger Massen.
  • Verkehrsregeln/Verkehrswege (5 %) – innerbetriebliche Verkehrsregelungen, Befahren von Laderampen, Überladebrücken, Aufzügen, Engpässen, Toren, Durchfahrten und Regalgängen sowie Überqueren von Gleisanlagen.



Die praktische Ausbildung und Abschlussprüfung wird individuell vor Ort durchgeführt.



Abschluss


Nach Seminar Abschluss erhalten Sie:


Einen anerkannten Stablerschein, welcher deutschlandweit gültig ist.


Der Staplerschein ist überbetrieblich einsetzbar.


Ablauf und Kosten


Sie können entweder nur die Theorie buchen (z.B. wenn Sie bereits im Besitz eines ausländischen Gabelstaplerscheines sind), oder aber das komplette Seminar mit praktischer Ausbildung. 


Die theoretische Ausbildung inklusive Prüfung für den Staplerschein kostet: 



15,00 Euro 



Im Preis ist inbegriffen:


  • Der Staplerschein
  • Skripte und Prüfungen




Die praktische Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer:


Wenn Sie eine praktische Ausbildung mit Prüfung wünschen, kommen wir bereits ab einem Teilnehmer in Ihren Betrieb. Eine praktische Erst-Ausbildung und Prüfung findet an einem Tag statt.


Bis 2 Teilnehmer:   Kosten pro Teilnehmer 150,00 Euro (pro Tag)

Ab 3 Teilnehmern:  Kosten pro Teilnehmer 130,00 Euro (pro Tag)

Ab 5 Teilnehmern:  Kosten pro Teilnehmer 120,00 Euro (pro Tag)

Der Preis ist inklusive Theorie Schulung.

Exklusive Fahrtkosten: 0,30 Euro pro Kilometer.

zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%


Wenn Sie eine Inhouse Schulung wünschen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf, um einen individuellen Termin und alle Einzelheiten zu vereinbaren.


Wenn Sie keine Inhouse Schulung wünschen, ist die praktische Ausbildung auf unserem Firmengeläde möglich.